press to zoom
DAS LETZTE HEMD
DAS LETZTE HEMD

press to zoom
DAS LETZTE HEMD
DAS LETZTE HEMD

press to zoom

press to zoom
1/8

DAS LETZTE HEMD

 

Das letzte Hemd hat keine Taschen. Egal, wie viel materieller Besitz angehäuft wird, keiner wird dereinst etwas davon mitnehmen können.  

Die Installation befragt die Absurdität westlicher Gesellschaften nach dem Streben nach immer mehr ohne Rücksicht auf Auswirkungen auf Klima und Natur, wie sie zB. aus der Gier nach finanziellem Profit aus der Bautätigkeit zu beobachten sind. 

 

Stickerei auf Leinen, schwarzer Faden, Kleiderbügel, Masse variabel, 2021

Installation Galerie NäijereHuus, Hersiwil SO

Eine partizipative Kunstaktion mit Monika Loeffel

Das Flüstern der Schwärme
Das Flüstern der Schwärme

Installation, Masse variabel, 2021 Plastikfolie, Ventilator, LED-Scheinwerfer

press to zoom
Das Flüstern der Schwärme
Das Flüstern der Schwärme

Installation, Masse variabel, 2021 Plastikfolie, Ventilator, LED-Scheinwerfer

press to zoom
Das Flüstern der Schwärme
Das Flüstern der Schwärme

Installation, Masse variabel, 2021 Plastikfolie, Ventilator, LED-Scheinwerfer

press to zoom
Das Flüstern der Schwärme
Das Flüstern der Schwärme

Installation, Masse variabel, 2021 Plastikfolie, Ventilator, LED-Scheinwerfer

press to zoom
1/4
Das Flüstern der Schwärme -
le murmure des essaims 
Das Wahre ist das Ganze. Das Ganze ist aber nur das durch seine Entwicklung sich vollendende Wesen.                 G.W.F.Hegel, Phänomenologie des Geistes
Versinnbildlicht das Wesen der Natur, des Geistes, der Gedanken.Auftauchen. Herauskommen. Emporsteigen.Vollendet durch ein System, welches sich selber aufs Neue eigene Strukturen gibt. Einer bestimmten Bewegung folgt. Schützend gegen Innen. Verteidigung gegen aussen, Jedes beteiligte Individuum kann eine Richtungsänderung bewirken.
Béatrice Bader, 2021                                            
Das Geheimnis der Schwärme
Faszinierende Vogelschwärme – Fischschwärme – Menschenschwärme?
Im Unterschied zu einer Herde haben sie keinen Chef
wie funktionieren sie?
wie organisieren sie sich?
Wie bilden sie sich – wie lösen sie sich auf?
Synchrone Bewegungen – synchrone Gedanken?
Schwarmintelligenz?
Mysteriöse Verbindungen im Raum?
Teilchen bewegen sich synchron auf einer Membran
Wer oder was bewegt sie?
Wer oder was ist die Welt?
Gedanken sind wie ein Flüstern meiner Welt – immer da – in stetiger Bewegung, nie gleich aber synchron zu meiner Persönlichkeit und zu meiner Welt.
Monika Loeffel, 2021
Rauminstallation mit Monika Loeffel
MAZZINI
MAZZINI

tempesto del dubbio, Installation, Pigmente, Wellensimulator, Bewegungsmelder, Holzbretter beschriftet 2005

press to zoom
MAZZINI
MAZZINI

tempesto del dubbio, Installation, Pigmente, Wellensimulator, Bewegungsmelder, Holzbretter beschriftet 2005

press to zoom
MAZZINI
MAZZINI

tempesto del dubbio, Installation, Pigmente, Wellensimulator, Bewegungsmelder, Holzbretter beschriftet 2005

press to zoom
MAZZINI
MAZZINI

tempesto del dubbio, Installation, Pigmente, Wellensimulator, Bewegungsmelder, Holzbretter beschriftet 2005

press to zoom
Mazzini - tempesto del dubbio

IEhemals ein Heilbad, gewährte das Bachtelenbad in Grenchen um 1870 dem Genueser Revolutionär Giuseppe Mazzini Asyl, als sich dieser auf der Flucht befand und sich vor seinen Häschern verstecken musste. An diesem friedlichen Ort erholte sich Mazzini . Beim Lustwandeln im Park erfassten ihn aber auch oft Tiefe Zweifel über den Blutzoll, den seine Freunde für seine revolutionären Kämpfe zu zahlen hatten. Die Wasser des noch heute existierenden kleinen Weihers sind blutrot gefärbt. Auf schwimmenden Holzbrettern sind Fragmente von Mazzinis Zitaten gepinselt, mit einem Gestus, der auch heute auf Bretterwänden zu finden ist, die mit ideologischen Protestparolen überzogen sind. Auf dem Grund des Weihers liegen Pflastersteine, wie sie heute von gewaltbereiten Demonstranten verwendet werden. Das rote Wasser liegt ruhig, bis sich Besucher nähern. Dadurch wird durch einen Bewegungsmelder ein Sturm im Wasser ausgelöst, stellvertretend für den Sturm des Zweifels, mit dem Mazzini zeitlebens zu kämpfen hatte.

La tempesta del dubbio 2005

Jubiläumsausstellung 200 Jahre Mazzini Sentiero Mazzini, Stationenweg visarte.solothurn 

Beyond the obvious, Soundinstallation, 2019
Beyond the obvious, Soundinstallation, 2019

Betonring, Eisengitter, Durchmesser 34 cm, Moos und Flechten, Lautsprecher

press to zoom
Beyond the obvious, Soundinstallation, 2019
Beyond the obvious, Soundinstallation, 2019

Betonring, Eisengitter, Durchmesser 34 cm, Moos und Flechten, Lautsprecher

press to zoom
Beyond the obvious, Soundinstallation, 2019
Beyond the obvious, Soundinstallation, 2019

Betonring, Eisengitter, Durchmesser 34 cm, Moos und Flechten, Lautsprecher

press to zoom
Beyond the obvious, Soundinstallation, 2019
Beyond the obvious, Soundinstallation, 2019

Betonring, Eisengitter, Durchmesser 34 cm, Moos und Flechten, Lautsprecher

press to zoom
1/8

Beyond the obvious

Gewässer verbinden Dörfer und Städte, unterirdisch. Sie suchen sich ihren Weg unaufhaltsam fliessend, und fliessen als kleine oder grössere Rinnsale durch Gänge und Höhlen, fernab davon, was für uns Menschen als offentsichtlich gilt. Wer weiss schon, was sich unter der Oberfläche, die uns trägt, verbirgt?

A 11 Lyss - Aarberg, 2019

Lost
Lost

Zelt, Glühbirne, Kabelschnur, Stofftiere, 2018

press to zoom
Lost
Lost

Zelt, Glühbirne, Kabelschnur, Stofftiere, 2018

press to zoom
Lost
Lost

Zelt, Glühbirne, Kabelschnur, Stofftiere, 2018

press to zoom
Lost
Lost

Zelt, Glühbirne, Kabelschnur, Stofftiere, 2018

press to zoom
1/4

Lost

Das Zelt ist Schutzraum für die darin zusammensitzenden Stofftiere. Stehen die Stofftiere für Erinnerung, Freiheit, Unabhängigkeit oder für Flucht und Verlust? 

Zelt, Glühbirne mit Fassung, Kabelschnur, Stofftiere, 2018

Installation au joli mois de Mai, voirie, visarte biel-bienne, zusammen mit dem Kollektiv w.i.r.